BiMAQ

BiMAQ – Bildungsberatung für Migrant/-innen zur Ausbildung und Qualifizierung ist ein Angebot für Mitbürgerinnen und Mitbürger aus der Türkei und den Ländern Südosteuropas, schwerpunktmäßig aus Rumänien.

Worin unterscheiden sich das deutsche und das mir aus meinem Herkunftsland bekannte Schul- und Ausbildungssystem?
Welche Ausbildung passt für unsere Tochter oder unseren Sohn?
Wie kann ich mich selbst beruflich weiterqualifizieren?


Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen rund um die Themen Schule, Ausbildung und Weiterbildung gibt Ihnen das Projekt BiMAQ.

Im Mittelpunkt steht dabei zunächst die umfassende Information über das deutsche Bildungs- und Ausbildungssystem - in Deutsch und soweit erforderlich auch in Türkisch und Rumänisch.

Ihre Kinder unterstützen wir beim Finden der passenden Ausbildung und begleiten sie in die Ausbildung hinein. Aber auch Ihnen als Eltern und weiteren interessierten Familienangehörigen helfen wir bei der Suche nach geeigneten Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

BiMAQ baut auf ein umfassendes Netzwerk auf, in das unter anderem ausländische Vereine, das Internationale Begegnungszentrum ibz, die Berufsberatung im Berufsinformationszentrum BIZ der Agentur für Arbeit sowie ortsansässige berufliche Schulen integriert sind. Zudem arbeiten wir mit den jeweiligen Konsulaten, den Jobcentern sowie Kammern zusammen. Wir sind gerne bei interkulturellen Elterncafés und ausländischen Vereinen vor Ort, um sie zu informieren und haben Kontakte zu vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die eine qualifizierte Ausbildung gewährleisten.

Unsere Beratung bieten wir nicht nur in unseren Räumen in der Daimlerstraße 8 - Straßenbahnlinie 2, Haltestelle: Neureuther Straße - an, sondern an bestimmten Tagen auch im Internationalen Bildungszentrum ibz und im Berufsinformationszentrum BIZ der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt.

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau im Rahmen des Aufrufs "Der Weg zum Erfolg: Berufliche Bildung - mehr Menschen mit Migrationshintergrund in berufliche Aus- und Weiterbildung".

Ansprechpartner


Belgin Abaygil
Tel.: 0721 97246 - 25

Daniel Mesca
Tel.: 0721 97246 - 39