SchrittWeise

Suchtberatung und berufliche Wiedereingliederung gleichzeitig!

Das Arbeits-und Reha Angebot „SchrittWeise“ richtet sich an Menschen mit problematischem Suchtmittelkonsum (Alkohol- Drogen und/oder Glücksspiel), die langzeitarbeitslos sind und Interesse an einer beruflichen Wiedereingliederung haben.

Die Suchtmittelabstinenz stellt keine Voraussetzung für die Teilnahme dar. Es können Menschen teilnehmen, die ihre Arbeits- und Integrationsfähigkeit verbessern wollen und sich für Konsumreduktion und Stabilisierung entschieden haben.

Nach Absprache gibt es zu Beginn die Möglichkeit, bis zu 10 Wochen im Rahmen dieses Programms eine Arbeitserprobung mit einer reduzierten Arbeitszeit von 3 Stunden vorzunehmen. In dieser Zeit kann eine Klärung hinsichtlich des weiteren Vorgehens erfolgen. Wir erarbeiten gemeinsam die individuellen Ziele für die weitere Beschäftigungsphase. Hierbei entscheiden sich die Teilnehmenden für eine strukturierte Begleitung hinsichtlich einer Konsumreduktion durch die Suchthilfe. Bei bestehendem Abstinenzziel wird eine ambulante abstinenzorientierte Rehabilitation beantragt.

Sie sind an weiteren Informationen und/oder an einer Teilnahme interessiert? Dann kommen Sie in unsere offenen Sprechstunden - wir informieren Sie gerne!

Ansprechpartner


Lydia Jürgensen
Tel.: 0721 97246 - 13
offene Sprechstunde: jeden Montag zwischen 8:30 Uhr und 12:00 Uhr

Stephanie Fretz
Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle f. Suchtkranke
Kriegsstraße 85, 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 132061 - 10
offene Sprechstunde der Suchtberatung im Jobcenter, Brauerstraße 10: jeden Mittwoch zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr

Jobcenter Stadt Karlsruhe
Brauerstraße 10, 76135 Karlsruhe
Wenden Sie sich hier bitte an Ihre persönlichen Ansprechpartner*innen.